Herr Zegeye und Herr Keil (EnsembleSolo-3-1718)
Bild zum Stück
Boris Keil

Herr Zegeye und Herr Keil

Premiere
Ensemble Extra
Boris Keil ist seit dieser Spielzeit neu in unserem Schauspiel-Ensemble, kommt aber quasi „aus dem eigenen Stall“: Er hat seit 2009 den Jugendclub und das Junge Ensemble durchlaufen und schon früher in mehreren Inszenierungen am Stadttheater mitgespielt, bevor er sich in Hamburg am Freese-Institut zum Schauspieler ausbilden ließ.
Tameru Zegeye kam vor vier Jahren aus Äthiopien über Schweden nach Deutschland. Er steht im Guinness-Buch der Rekorde als der Mensch, der die längste Strecke im Handstandlauf auf Krücken zurückgelegt hat und ist europaweit als gefragter Handstand- und Krücken-Akrobat unterwegs. Während seiner ersten Lebensjahre konnte Tameru sich nur auf allen Vieren fortbewegen.
Boris ist mit Russisch aufgewachsen und vor ziemlich genau 20 Jahren nach Deutschland gekommen. Tameru ringt nach wie vor mit der deutschen Sprache.
Beide haben große Kämpferherzen: Tameru kann heute auf seinen eigenen Beinen laufen, sogar ohne Krücken, was lange niemand für möglich hielt. Der Hobby-Handballer und „Ex-Helene-Lange-Gymnasium-Klassenclown“ Boris-Keil arbeitet als professioneller und geschätzter Schauspieler an unserem Haus.
Herr Zegeye und Herr Keil sind Musterbeispiele dafür, dass es sich lohnt, einen Schritt nach dem anderen zu gehen und sich nicht entmutigen zu lassen.
Sie begegnen sich und dem Publikum im Nachtschwärmer-Foyer. Gespielte und erzählte Episoden aus ihrem Leben und selbstgeschriebene Texte stehen im Mittelpunkt, aber auch Duelle und spielerische Kämpfe zwischen den beiden gehören für zwei Kämpferherzen selbstverständlich dazu.

Late night – Veranstaltungen mit Ensemble-Mitgliedern und Gästen. Auch in diesem Jahr geben unsere Ensemble-Mitglieder wieder Extra-Vorstellungen. Sie haben sich mutig ans Werk gemacht und Programme für die vorgerückte Stunde entwickelt, um an drei Abenden das Nachtschwärmer-Foyer zu ihrer persönlichen Bühne zu machen. Ob solo, im Duett oder mit Kompagnons – die Künstlerinnen und Künstler schöpfen aus ihren individuellen Vorlieben und Geschichten und schaffen berührende, komische und Eindruck hinterlassende Theaterstunden im intimen Rahmen.
Nachtschwärmer
-Foyer
Königstraße 116 Fürth 90762
Szenische Einrichtung: Johannes Beissel
mit Boris Keil und Tameru Zegeye
  • 23.02.2018
    22:00
    Nachtschwärmer
    Freier Verkauf Preise:
    € 12,-