Herman und Rosie (hermanundrosie1718)
Bild zum Stück

Herman und Rosie

Musiktheater nach dem Bilderbuch von Gus Gordon
ab 7 Jahren
„Herman und Rosie“ ist ein gemeinsam vom Stadttheater Fürth und dem Theater Pfütze produziertes neues Musiktheaterstück für Kinder der Sparte Junge MET und beruht auf dem gleichnamigen Bilderbuch von Gus Gordon. Ausgangspunkt ist ein märchenhafter Stoff über zwei komische Wesen im Großstadtdschungel von New York. Rosie Bloom ist eine junge Sängerin, die einsam im „Big Apple“ lebt und der eine kleine Melodie seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf geht. Wo hat sie die bloß gehört? In der großen Stadt, wo alles hupt, summt und schwirrt, ist es schwer, sich an eine bestimmte Melodie zu erinnern. Rosie ist oft allein, und als der Jazzclub schließen muss, in dem sie jeden Donnerstag singt, gerät ihr Leben endgültig aus dem Takt. Doch auf einmal erklingt wieder diese eine vertraute Melodie. Rosie bemerkt, dass die Klänge aus dem Nachbarhaus kommen. Es ist der verträumte Herman, der weltvergessen auf seiner Oboe spielt. Rosie kann nicht anders, als der Melodie zu folgen. Martin Zels erklärt die Faszination dieser kleinen Geschichte, die im Oktober 2016 im Theater Pfütze uraufgeführt wurde und jetzt auch im Kulturforum Fürth gespielt wird: „Eine Geschichte, wie sie in der Pfütze Tradition hat: Zwei, deren Leben aus nicht viel mehr besteht als aus Arbeit, Einsamkeit, Hoffnung und wieder Enttäuschung. Zwei, die eine Stimme in sich hören: Du bist nicht so allein, wie du denkst – oder war das ein Gesang, eine Melodie? Und zwei, die nach langer Suche endlich erleben dürfen, was es heißt, einen anderen zu entdecken, dem es genauso geht wie einem selber.“
Königstraße 116 Fürth 90762

Produktion Junge MET - Stadttheater Fürth/Theater Pfütze

Musik: Carina Wohlgemuth, Dominik Voll
Inszenierung: Christof Lappler
Text: Martin Zels
Bühne: Andreas Wagner
Kostüme: Beatrix Cameron

mit Thomas Bosch, Daniela Dillinger, Elisa Merkens, Patrick Schmitz

Termine

  • 09.04.2018
    10:00
    Kulturforum
    bis ca. 11:05 Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 10.04.2018
    10:00
    Kulturforum
    bis ca. 11:05 Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 11.04.2018
    10:00
    Kulturforum
    bis ca. 11:05 Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 12.04.2018
    10:00
    Kulturforum
    bis ca. 11:05 Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 13.04.2018
    10:00
    Kulturforum
    bis ca. 11:05 Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 14.04.2018
    20:00
    Kulturforum
    bis ca. 21:05 Freier Verkauf Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-
  • 15.04.2018
    18:00
    Kulturforum
    bis ca. 19:05 Freier Verkauf Preise:
    € 12,- | Schüler/Studenten € 6,-