Die Entführung aus dem Serail (Entführung1819)
Bild zum Stück
Foto: Art & Artist

Die Entführung aus dem Serail

Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart
Text von Johann Gottlieb Stephanie d. J.
nach einem Libretto von Christoph Friedrich Bretzner
„Die Entführung aus dem Serail“ kommt in einem Gastspiel der Kammeroper Prag und der Oper Usti nach Fürth. Die 1782 uraufgeführte Oper war bereits das dreizehnte Musiktheaterwerk des erst 26-jährigen Mozart, aber sein erster durchschlagender Erfolg, das sich im Gewand der damals äußerst modernen Türkenoper mit dem Aufeinanderprallen zweier unterschiedlicher Kulturkreise beschäftigt.
Im hintergründigen Singspiel mit überraschenden Wendungen stehen zwei verliebte Paare im Mittelpunkt: Konstanze und Belmonte sowie deren Zofe Blonde und dessen Diener Pedrillo. Die Europäer Konstanze, Blonde und Pedrillo wurden auf einer Mittelmeerreise von Piraten geraubt und als Sklaven an den türkischen Würdenträger Bassa Selim verkauft. Der schenkt die aufmüpfige Blonde seinem Haremswächter Osmin, während er selbst Gefallen an der schönen Konstanze findet. Doch Konstanzes Geliebter Belmonte erfährt durch einen Brief Pedrillos den Aufenthaltsort der drei Entführten. Sein trickreich eingefädelter Rettungsversuch schlägt zunächst fehl. Aber anstelle von Folter und Hinrichtung kommt am Ende doch alles ganz anders.
Mozart schrieb zu dieser spannenden, wechselvollen und zeitlosen Geschichte eine schwungvolle Musik voller orientalischer Fantasie mit Trommel und Turban, die reich an heiteren Melodien und komödiantischen Szenen Stilelemente des deutschen Singspiels mit der Tradition der neapolitanischen Opera buffa verbindet. Die Oper stellt zudem einen ersten Vorverweis auf den Freiheitsgedanken von Beethovens „Fidelio“ dar.
Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Kammeroper Prag/Oper Usti

Musikalische Leitung: Milan Kañák
Inszenierung: Martin Otava
Bühne: Martin Otava
Kostüme: Aleš Valašek

mit Jarmila Baxova, Ivaylo Guberov, Richard Klein, Dieter Kschwendt-Michel, Jan Ondraček,
Monika Sommerova
– in deutscher Sprache –
Einführung: 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang

Termine

  • 02.02.2019
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: OR Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-