Evgeni Koroliov, Klavier (Koroliov1718)
Bild zum Stück

Evgeni Koroliov, Klavier

Evgeni Koroliov ist zweifellos eine herausragende Erscheinung der internationalen Klavierszene. „Ein stiller Gigant am Klavier“ nannte das Hamburger Abendblatt den in Moskau geborenen Pianisten. Im Repertoire von Koroliov nehmen die Werke Bachs eine Sonderstellung ein. Selbstverständlich ist auch bei seinem Debüt-Konzert in Fürth Bach Bestandteil des Programms. Seit 1978 lebt Evgeni Koroliov in Hamburg, wo er bis 2015 Professor an der Hochschule für Musik und Theater war. Er selbst war Student des legendären Tschaikowsky-Konservatoriums in Moskau und Preisträger der Bach-Wettbewerbe in Leipzig und Toronto. 1977 gewann er den „Grand Prix“ des Clara-Haskil-Wettbewerbs. Mit Recitals ist Koroliov in den wichtigsten Konzerthäusern Europas aufgetreten: Concertgebouw Amsterdam, Palau de la Música Barcelona, Konzerthaus Wien, Théâtre des Champs-Elysées Paris, Palais des Beaux Arts Brüssel, Konzerthaus Berlin, Laeiszhalle Hamburg und Münchner Herkulessaal. Er war zu Gast bei renommierten Festivals wie den Salzburger Festspielen, dem Chopin Festival Warschau, dem Rheingau Musikfestival, den Ludwigsburger und Schwetzinger Festspielen und dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Im Herbst 2014 war Koroliov mit Bachs „Kunst der Fuge“ im Klavierzyklus der Berliner Philharmoniker zu erleben. Seine CDs wurden mehrfach ausgezeichnet; zuletzt erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die Einspielung von Bach-Werken für Klavier solo und 2015 den Solisten-Preis bei den International Classical Music Awards (ICMA) für seine jüngste Schubert-CD.
Königstraße 116 Fürth 90762
Einführung: 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang
Johann Sebastian Bach: 15 dreistimmige Sinfonien BWV 787 – 801
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur, KV 332
Maurice Ravel: Sonatine für Klavier
Claude Debussy: Préludes (Auszüge aus Band I und II) - zum 100. Todestag von Claude Debussy

Termine

  • 20.03.2018
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 38,-/35,-/30,-/24,-/11,-