Bamberger Symphoniker okt

Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie

Bild zum Stück
Karten bestellen
Die Bamberger Symphoniker kommen mit dem Dirigenten Antonello Manacorda, der für seine starke Affinität zum deutschen Repertoire bekannt ist, nach Fürth. Seine Vielseitigkeit liegt in der Fülle seiner kulturellen Prägungen begründet: In Turin in eine italienisch-französische Familie hineingeboren, in Amsterdam ausgebildet und seit vielen Jahren in Berlin zu Hause, war Manacorda langjähriger Konzertmeister des von Claudio Abbado ins Leben gerufenen Mahler Chamber Orchestras. Seit 2010 leitet er die Kammerakademie Potsdam. Als Solo-Cellist tritt Marius Urba im Gewandhausorchester Leipzig, an der Staatsoper Hannover, in der Staatskapelle Weimar und seit 2021 bei den Bamberger Symphonikern auf.
Dirigent: Antonello Manacorda
Solist: Marius Urba, Violoncello

Einführung 19.00 Uhr
Brett Dean: Pastoral Symphony
Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2, g-Moll, op. 126
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6, F-Dur, op. 68 „Pastorale"
  • 29.10.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-