Bruno Ganz & Delian Quartett (BrunoGanz1819)
Bild zum Stück
Foto: Ruth Walz

Bruno Ganz & Delian Quartett

Der Zauber des Orients
Eine musikalisch-literarische Reise mit Bruno Ganz und dem Delian Quartett
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
ACHTUNG! ÄNDERUNG!
Zu seinem großen Bedauern kann Bruno Ganz seinen Auftritt am 18. Dezember 2018 im Stadttheater Fürth krankheitsbedingt nicht wahrnehmen.
Zusammen mit dem Delian Quartett hat Bruno Ganz viel Herzblut in das neue Projekt „Zauber des Orients“ gesteckt, und so freut er sich ganz besonders, sein Publikum zum neuen Termin am Sonntag, den 14. April 2019 im Stadttheater Fürth (Beginn 18 Uhr) begrüßen zu dürfen. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum 11. Januar 2019 an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Der Schauspieler Bruno Ganz ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Theater- und Filmdarsteller der Gegenwart. Für sein Werk erhielt Bruno Ganz etliche Preise und Auszeichnungen, darunter der Adolf-Grimme-Preis 1999, der Europäische Filmpreis 2000 und 2004, sowie 2006 das Bundesverdienstkreuz.
Eine der höchsten Ehren wurde Bruno Ganz 1996 zuteil, als ihm, in testamentarischer Nachfolge durch Josef Meinrad, der Iffland-Ring überreicht wurde, der seit über 100 Jahren dem „jeweils bedeutendsten und würdigsten Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters auf Lebzeiten“ verliehen wird.
Zusammen mit dem Delian Quartett war Bruno Ganz zuletzt im November 2011 mit Gedichten und Texten von Clemens Brentano und Rainer Maria Rilke im Stadttheater zu Gast. Nun kehrt er mit einem Programm aus Tausendundeiner Nacht zurück ins Stadttheater Fürth. Ob die Weisheiten des persischen Dichters und Mystikers Hafis, die Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht, die Betrachtungen des universalgelehrten Arztes Ibn Sina – seit Jahrhunderten faszinieren und inspirieren die morgenländischen Kulturen Literaten, Philosophen und Künstler des Abendlandes über Beethoven oder Goethe bis in die Gegenwart.
Bruno Ganz und das Delian Quartett laden ein zu einer kunstvoll gestalteten literarisch-musikalischen Reise, mit Texten aus Claudia Otts wiederentdecktem Ende von „Tausendundeine Nacht“, Goethes „West-östlicher Divan“ bis hin zum preisgekrönten „Kompass“ von Mathias Énard untermalt durch Musik von Beethoven, Debussy und anderen Komponisten.
Königstraße 116 Fürth 90762

Veranstalter NürnbergMusik

Termine

  • 18.12.2018
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Freier Verkauf Preise:
    € 56,-/52,-/48,-/40,-/20,-