Foxfinder (Foxfinder2122)
Foto: Thomas Langer

Foxfinder

Schauspiel von Dawn King
Deutsch von Anne Rabe
Mit dem Theaterstück „Foxfinder“ schrieb die britische Autorin Dawn King einen im In- und Ausland vielgespielten zeitgenössischen Hit, der letzte Saison in Fürth mit dem Ensemble des Stadttheaters in der Regie von Jochen Strodthoff geprobt wurde. Pandemiebedingt konnte die Inszenierung nicht gezeigt werden. Nun wird sie im Februar 2022 nachgeholt. In einer ländlichen Region, in der ein totalitäres Regime die Geschicke der Menschen lenkt, hat sich die Natur gegen die Menschen verschworen. Aufgrund schlechten Wetters und des tragischen Todes ihres Kindes sind die Landwirte Samuel und Judith nicht im vorgegebenen Plan geblieben, und die Erträge ihrer Felder sind deutlich rückläufig. Eine staatliche Untersuchung wird eingeleitet, angeführt vom jungen „Experten“ William, der sich bei den Eheleuten einquartiert und sofort mit peinigenden Verhören beginnt. Als „Foxfinder“ ist er überzeugt, dass Füchse für die Misere der umliegenden Bauernhöfe verantwortlich sind. Füchse – so wurde William von klein auf eingetrichtert – sind der Todfeind des Menschen und der Inbegriff alles Bösen. Die Tiere werden nicht nur gejagt, auch diejenigen, die von ihnen befallen werden, müssen vertrieben werden. Der Foxfinder dringt mit immer intimeren Fragen in das Leben von Samuel und Judith ein, hintertreibt die Freundschaft mit der Nachbarin Sarah und sät tiefes Misstrauen und Angst in der Dorfgemeinschaft. Dawn Kings von Kafka und Arthur Miller beeinflusstes Stück zeichnet das Bild eines Überwachungsstaates, verpackt in grotesk-komische Situationen im alltäglichen Landleben mit einem Schuss düsterer Unheimlichkeit. Die in London lebende, 1978 geborene, King gewann 2011 mit „Foxfinder“ den Papatango New Writing Competition.
Stadttheater Fürth, Großes Haus Königstraße 116 Fürth 90762
Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch statt!

Produktion Stadttheater Fürth

Inszenierung: Jochen Strodthoff
Ausstattung: Angela Loewen

mit Hannah Candolini, Boris Keil, Theresa Martini, Mark Harvey Mühlemann
  • 19.02.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 21:10 Freier Verkauf Preise:
    € 35,-/33,-/29,-/23,-/11,-