Streaming: Fürther Freiheit 2020

Fürther Freiheit 2020 – Performance zum Spielzeitmotto "Wir sind so frei"

Wir bringen die Bühne zu Ihnen nach Hause!

Die letzte Produktion in dieser Spielzeit, die „Fürther Freiheit 2020", war als große Gemeinschaftsarbeit der Brückenbau-Werkstätten, der Jugend- und Kidsclubs und des Ensembles des Stadttheaters Fürth geplant: Vom Stadttheater ausgehend wollten wir mit dem Publikum verschiedene szenische Stationen in der Stadt anlaufen, um dann mit einem großen Freiheitsfest im Kulturforum zu enden.
Da wir das in dieser Form nicht durchführen konnten, sind wir neue Wege gegangen, die Corona bedingt sehr spezielle „Fürther Freiheit" des Jahres 2020 zu erkunden und präsentieren zu können: Alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler haben Videoformate zum Thema Freiheit entwickelt, die nun in vier Episoden zu den ursprünglich geplanten Vorstellungsterminen am 11., 12., 18. und 19. Juli online gestellt werden.

Die coronabedingte Stilllegung vieler Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens trifft nicht nur Künstlerinnen und Künstler, auch Menschen in sozialen Einrichtungen litten und leiden unter den Kontaktbeschränkungen. Der Fonds „Kultur.Sozial" der Stadt Fürth schafft Abhilfe, in dem er künstlerische Auftritte in und vor sozialen Einrichtungen finanziert.
Da wir unsere Epsioden der „Fürther Freiheit 2020" kostenfrei im Netz anbieten, möchten wir Sie bitten, Ihr persönliches „Eintrittsgeld" für dieses kulturelle Angebot des Stadttheaters Fürth an den Fonds „Kultur.Sozial" zu spenden:

Stadt Fürth
Sparkasse Fürth
BIC: BYLADEM1SFU
DE93 7625 0000 0000 0000 18
Verwendungszweck: Kultur vor dem Fenster

Für Spenden wird eine Spendenquittung ausgestellt.
Kontakt: kultur@fuerth.de oder Tel: 0911 / 974 1682

Vielen Dank!

Anregende Unterhaltung wünscht
Ihr Stadttheater Fürth

Fürther Freiheit 2020 – Performance zum Spielzeitmotto "Wir sind so frei" | Episode 1

Fürther Freiheit 2020 – Performance zum Spielzeitmotto "Wir sind so frei" | Episode 2

Fürther Freiheit 2020 – Performance zum Spielzeitmotto "Wir sind so frei" | Episode 3