Stückdetails
Bild zum Stück
Foto: bolahola

Komplexe Väter

Komödie von René Heinersdorff
Vater zu werden, das ist ziemlich einfach. Vater zu sein hingegen eher schwer. Das stellen zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, fest. Ein Bilderbuch-Spießbürger und ein Schlaffi . Es scheint fast unmöglich, dass es etwas geben könnte, was die beiden verbindet. Doch Anton und Erik haben genau eines gemeinsam: eine Tochter, Nadine. Der eine als leiblicher, der andere als Ziehvater, haben sie kaum etwas miteinander am Hut. Doch als Nadines Mutter vorschlagt, dass alle Elternteile Nadines neuen Freund gemeinsam kennenlernen sollten, ist das Kriegsbeil schnell begraben und ein neuer, gemeinsamer Feind erkoren. Nadines Freund Bjorn ist fast zwanzig Jahre älter als sie, und das finden Anton und Erik nun gar nicht komisch. „Komplexe Väter“ kommt als Gastspiel der Komödie am Kurfürstendamm ins Stadttheater Fürth. Die Familienkomödie erzählt von der Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, der Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können und dem Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben. Autor Rene Heinersdorff hat Hugo Egon Balder und Jochen Busse die Vaterrollen meisterhaft auf den Leib geschneidert und tritt auch selbst als Feindbild ‚Bjorn‘ auf. Mit Maike Bollow und Katarina Schmidt ist die Boulevard-Komödie komplett und sorgt seit der Premiere 2018 für begeistertes Publikum. Für seine Rolle als ‚Anton‘ wurde Jochen Busse 2019 für den „Faust“ Theaterpreis nominiert.
Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Inszenierung/Bühne: René Heinersdorff
Kostüme: Andrea Gravemann

mit Hugo Egon Balder, Maike Bollow, Jochen Busse, René Heinersdorff, Katarina Schmidt

Termine

  • 13.11.2020
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: E1 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-
  • 14.11.2020
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: E2 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-