Stückdetails
Bild zum Stück
Foto: T.Behind-Photographics

Der Mann von La Mancha

Musical von Dale Wasserman
Deutsch von Robert Gilbert
Musik von Mitch Leigh
Gesangstexte von Joe Darion
Miguel de Cervantes Roman „Don Quijote“ ist nicht nur eines der bedeutendsten Werke der Literatur, sondern auch die Grundlage für das Broadway-Musical „Der Mann von La Mancha“. Nach der Premiere 1965 und der Auszeichnung mit fünf Tony Awards im selben Jahr etablierte sich das Stück schnell zum absoluten Klassiker. „Der Mann von La Mancha“ kehrte bereits vier Mal auf den Broadway zurück und wird auch in internationalen Inszenierungen weltweit gefeiert. Wegen ketzerischer Äußerungen werden Cervantes und sein Diener von der spanischen Inquisition verhaftet. Im Verlies geht der Kampf weiter: Um seine Macht zu demonstrieren, entwendet der Anführer der Insassen Cervantes’ gesamtes Hab und Gut – darunter auch das Manuskript zu „Don Quijote“. Um sich gegen den Anführer zu beweisen, spielt Cervantes den Insassen die Geschichte um den selbsternannten Edelritter Don Quijote und seinen Diener Sancho Panza kurzerhand vor. Die Heldenreise auf der Jagd nach dem „unmöglichen Traum“ bewegt Cervantes’ Mitinsassen, die er im Laufe der Geschichte ebenfalls zu Figuren in seinem Spiel macht. Selbst bestärkt vom „unmöglichen Traum“ tritt Cervantes schließlich vor das Inquisitionstribunal, um sein Urteil zu erwarten …
Stadttheater Fürth, Großes Haus Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Euro-Studio Landgraf

Musikalische Leitung: Heiko Lippmann
Inszenierung: Christian Stadlhofer
Ausstattung: Sylvia Wanke
Choreografie/Kampfchoreografie: Jochen Schmidtke
Zusätzliche Tanzchoreografien: Veronique Lafon
Video: Sylvia Wanke / Manuel Schulte

mit Karen Bild, Maciej Bittner, Annika Bruhns, Felix Freund, Claudius Freyer, Joachim Nimtz, Gavin Turnbull
  • 31.03.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 21:00 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-